Sabine Warnecke

Yogalehrerin (BBY)

Ich bin einfach überzeugt von dem, was Yoga alles bewirkt. Warum? Aus dem überzeugendsten Grund, den man sich vorstellen kann: Ich habe es selbst erfahren. 1996 war ich schwanger und an Krebs erkrankt. Eine Freundin nahm mich mit zum Yoga und 15 Jahre lang habe ich das regelmäßig weitergemacht. Diese eine Yoga-Stunde in der Woche hat für mich einen kleinen Urlaub ersetzt. So habe ich es damals empfunden und ähnliches sagen auch die Teilnehmer*innen meiner Kurse heute.

Als meine Yogalehrerin mit 92 (!) Jahren den Unterricht aufgegeben hat, habe ich mich selbst zur Yogalehrerin ausbilden lassen. Was sie mir gegeben hat, wollte ich auch anderen Menschen schenken. Mittlerweile unterrichte ich seit zehn Jahren Hatha-Yoga in Achtsamkeit. Mir geht es nicht um perfekte Übungen, sondern darum, mit Yoga auf die Bedürfnisse und Möglichkeiten des Einzelnen einzugehen. Deshalb kann auch jede*r zu mir kommen – egal ob mit körperlichen Einschränkungen oder rundum fit. Ich arbeite ohne Musik und auch ohne andere ‚esoterische Zutaten‘ – dafür immer ganz entspannt.

Ein besonderes Augenmerk lege ich auf den besseren Umgang mit Stress. 30 Jahre im kaufmännischen Bereich haben mir Stress in vielerlei Form gezeigt. Er kann sich in einem manifesten Burn-Out zeigen, aber auch in Rücken- und Schulterbeschwerden oder wiederkehrenden Kopfschmerzen. Die meisten Symptome lassen sich mit Yoga deutlich mildern... Für alles rund um Resilienz ist auch meine einjährige Ausbildung als Meditationsleiterin sehr hilfreich.

Ich bin jeden Tag glücklich, dass ich Yoga unterrichten darf. Es ist ein tolles Gefühl, wenn ich merke, wie gut die gemeinsame Yoga-Zeit den Teilnehmer*innen tut. Wenn ich mir etwas wünschen dürfte, würde ich Yoga zum Unterrichtsfach machen. Die Jugendlichen und später als Erwachsene hätten dann eine gute Basis ihr ganzes Leben reflektiert, selbstbestimmt mit persönlichen Werten und Zielen sowie mit innerer Ruhe und Stärke im Gleichgewicht zu leben. Gesundheit entsteht körperlich und seelisch und dadurch auch innerer und äußerer Frieden.

Meine Aus- und Fortbildungen im Gesundheitsbereich auf einen Blick:

Ich bin ausgebildet ...

  • ... als Yogalehrerin – 3 ½ Jahre BBY
    mit Zusatzqualifikationen: Postnatal-Yoga und Faszien-Yoga
  • ... als Meditationslehrerin
  • ... als Seminarleiterin Progressive Muskelentspannung
  • ... in Reiki (2. Grad)
  • ... in Shiatsu-Massage

Interesse? Dann vereinbaren Sie gern eine Probestunde mit mir.


Sabine Warnecke